Volksbühne Telfs_Hotel im Angebot_2018_©Sabine Schletterer_13.jpeg

HOTEL IM ANGEBOT

Fulminante Premiere - Temporeiche Action auf der Bühne

Tosender Applaus. Viele Lacher. Viel Szenenapplaus. Zufriedene Gäste. Ein glückliches Ensemble. Die Premiere unseres Stücks "Hotel im Angebot" war ein voller Erfolg. Unter die Gäste mischte sich auch der Telfer Kulturreferent Josef Federspiel mit seiner Gattin und gratulierte dem Ensemble zur schauspielerischen Leistung. "So geht Boulevard", flüsterten uns zahlreiche Theatergäste ins Ohr. 

Gratulation an Regie und Ensemble und ein herzlicher Dank an alle HelferInnen.

Link zum Bericht der Bezirksblätter

Volksbühne Telfs_Plakat_Hotel im Angebot_2019.jpeg

Es ist ein bisschen in die Jahre gekommen, das kleine Hotel in Tirol,

mit den paar Zimmern. Gäste? Fehlanzeige, nur ein ehemaliger Oberst der britischen Armee

fühlt sich wie in seiner kolonialen Vergangenheit! Das Besitzerpaar will deshalb verkaufen

und damit beginnt alles in einem irren Tempo zu laufen:

Ein Interessent kündigt sich kurzfristig an. Konsequenz:

Gäste müssen her. Die Besitzerin wird ein Mitglied des Geldadels. Der dem Alkohol nicht abgeneigte

Hausmeister wird zum Hochwürden. Ein wirklicher Gast, eine „liebestolle” Dame,

erscheint plötzlich und versetzt alle Männer in Panik.

Der „sehr auf Moral achtende” Interessent kommt mit Freundin statt Gattin. Ein arabischer

Mitbieter tritt auf. Das Hausmädchen wird zum Mädchen für alles und der Besitzer gerät ins

totale Chaos.

Als dann noch die Gattin des möglichen Käufers ankommt, ist das Durcheinander perfekt ...

Zwei Stunden verrücktes Spiel, die Bezeichnung Farce für das Stück ist mehr als angebracht!

EIN KLEINER EINBLICK

Bildergalerie