Volksbühne Telfs_Ziegenpeter_2016_©Sabine Schletterer_10.jpg

DER ZIEGENPETER
AUF DER
ZAUBERALM

Volksbühne Telfs_Ziegenpeter_2016_Plakat.jpg

Zum 80-Jährigen Jubiläum der Volksbühne Telfs wurde ein Volksmärchen für Jung bis Alt gespielt.

 

 

 

 

Link zum Bericht des Bezirksblatts

Während Peter für den Berghofbauern auf der Alm die Ziegen hütet, findet er einen Edelstein. Es stellt sich heraus, dass es der Karfunkelstein ist, den die Raben der Schluchtensusl dem Zwergenkönig Hinkebein aus seiner Krone gestohlen haben.

Peter gibt dem Zwergenkönig den Karfunkelstein, der uneingeschränkte Zauberkraft und Macht verleiht, zurück und ist nun der Freund vom König. Als die Schluchtensusl das erfährt, lässt sie in ihrem Zorn alle Ziegen in die Schlucht stürzen. Auch die Tochter des Berghofbauern Liesl lockt sie in ihre Hütte und hält sie dort gefangen. Der Bauer, die Magd und der Knecht Kaspar suchen ergebnislos nach der Liesl. Zuletzt wird auch noch Kaspar von der Schluchtensusl gefangen und muss als Knecht für die Hexe arbeiten. Wird es Peter und dem Zwergenkönig gelingen, die Liesl, Kaspar und die Ziegen

zu befreien?

EIN KLEINER EINBLICK

Bildergalerie